Institut für angewandte
Optimierung

IfaO GmbH

Pré-Rond 8
CH-2022 Bevaix
Tel:  +41 32 846 17 83
Fax: +41 32 846 18 59

 

Mit der Gattierungsoptimierung Melt-IQ können Sie die Kosten Ihrer Einsatzstoffe um bis zu 15% reduzieren!

Sie können mit der Gattierungsoptimierung Melt-IQ zwischen 90.000 und 450.000 Euro pro Jahr (je nach Grösse Ihrer Giesserei) an Einsatzstoffen sparen, ohne die geringsten Qualitätsabstriche machen zu müssen.


Wir wissen, das ist schwer zu glauben. Wenn Sie wollen, beweisen wir es Ihnen mit Ihren eigenen Zahlen.
Wie das geht?
  • Ihre Mitarbeiter aus Schmelzbetrieb und Controlling erarbeiten mit uns im Rahmen eines „Melt Assessments“ mit Ihren eigenen Daten Zahlen, die eine belastbare Aussage über das reale Sparpotential bei Ihren Einsatzstoffen liefern.
  • Dazu werden Ihre Einsatzstoffe mit ihrer chemischer Zusammensetzung und ihren Kilopreisen in das Programm eingegeben.
  • Anschliessend erfolgt die Eingabe einer Anzahl Schmelzprotokolle ihrer Produktion aus jüngster Zeit und der dafür verwendeten Kilomengen. Melt-IQ zeigt dann jeweils den Preis pro Kg, den diese Ofenreise real bei Ihnen an Einsatzmaterial gekostet hat und speichert diese Daten.
  • Nach einem Optimierungslauf berechnet Melt-IQ die Kosten, die unter Anwendung der Optimierungsrechnung entstanden wären (Optimierungspotential). Auch diese Werte werden für einen späteren Vergleich gespeichert.
  • In einer Gegenüberstellung werden dann die Kostenreduzierung in Euro und Prozent, sowie die Veränderungen bei den einzelnen Einsatzstoffen, die zu dieser Kostenreduzierung geführt haben, angezeigt.
  • Das Hochrechnen der Ergebnisse auf ein Jahr wird einen Betrag ergeben, der zwischen den oben genannten Werten liegt, und der auf Ihren eigenen Zahlen basiert. Damit verfügen Sie über eine solide, saubere Entscheidungsgrundlage

 

Weiter Lesen: Was ist der Nutzen?

 

Welchen Nutzen bringt mir eine Gattierungsoptimierung wie Melt-IQ?

 
Es gibt am Markt selbstständige Teillösungen wie Vorkalkulation, Gattierungsrechnung, Gattierung am Ofen, Korrekturrechnung, Nachgattierung oder Nachsatzrechnung. Diese arbeiten in der Regel nicht Hand in Hand, sondern als eigenständige Anwendungen.
 
Dagegen handelt es sich bei Melt-IQ um die gezielte Steuerung des gesamten Ablaufes des Schmelzprozesses, von der Gattierungszusammenstellung bis zur abschließenden Statistik.
 
Das Programm begleitet einen Schmelzauftrag von der Auftragsvorbereitung (optimale Zusammenstellung der Einsatzstoffe unter Kostengesichtspunkten bei genauer Einhaltung der Zielanalyse) über die Fertigungsfreigabe für die Produktion und die Arbeitsanweisungen am Ofen bis zur Korrekturrechnung aufgrund der vom Spektrometer automatisch übernommenen Analyseresultate.
 
Dabei wird bei jeder Änderung neu optimiert. Damit ist sichergestellt, dass immer mit geringst möglichen Kosten gearbeitet wird.
 

Welchen Ablaufprozess deckt Melt-IQ ab?

Planung und Auftragsvorbereitung

  • Aufs Kilo genau definierbare Chargenmengen
  • Abbrand und Zubrand für bis zu 25 Elemente
  • Mindest- / Maximalwerte für alle Elemente
  • Festbestandteile in Kilo oder Prozent
  • Berücksichtigung von Ofensumpf mit eigener chemischer Zusammensetzung
  • Zielanalysen mit bis zu 25 Elementen gleichzeitig
  • Berücksichtigung von bis zu 500 Einsatzstoffen möglich
  • "Was wäre wenn" Analysen bei Preisänderungen oder neuen Werkstoffen
  • Freigabe optimierter Gattierungen für die Produktion

Abarbeiten der Arbeitsanweisungen am Ofen

  • Einlesen der chargierten Mengen direkt von der Kranwaage
  • Arbeiten mit Chargierrinnen
  • Korrekturvorschläge bereits während des Chargierens, vor der Analyse
  • Einlesen von Analysen über Schnittstelle direkt vom Spektrometer
  • Kostenoptimierte Nachsatzrechnungen direkt am Ofen

 Technische und Kaufmännische Auswertungen

  • Frei definierbarer Schmelzbericht mit Zugriff auf alle relevanten Daten
  • Automatisch erstellte detaillierte Analysen für Controlling und Qualitätssicherung mit Export nach Excel
  • Ausführliche, automatisch mitgeführte Statistiken
  • Lagerbestandspflege (Mindestbestand)
  • Mitteilung bei Unterschreitung des Mindestbestandes bei jedem Anwendungsschritt an frei bestimmbare Empfänger (Einkauf, Schmelzleiter, ...)
  • Bei Zu- und Abbuchungen von Material automatische Bildung eines Mischpreises. Damit ist immer eine korrekte Basis für die Kostenbewertung gegeben.


Melt-IQ ist besonders geeignet für den Chargenbetrieb aller Werkstoffe in der Giesserei

In einem gut organisierten Unternehmen gibt es nicht mehr viele Möglichkeiten, Kosten zu senken. Der Einsatz von Melt-IQ in der Praxis hat gezeigt, dass trotz des enormen Leistungsumfangs der Software die Anwendung bei den Mitarbeitern spontan auf eine sehr hohe Akzeptanz trifft.

Schwer zu glauben? Nehmen Sie uns beim Wort!

Sie können die Vollversion des Programmes über einen  Ihnen genehmen Zeitraum in Ihrem eigenen Betrieb testen, um festzustellen, ob unsere Behauptung stimmt, dass das Programm sich in kürzester Zeit selbst bezahlt macht. Um dazu Kontakt mit uns aufzunehmen, klicken Sie bitte hier.
 
Eine PowerPoint Präsentation des Programm können Sie in unserem Downloadbereich herunterladen.